CF09: GreenBalticCruising: Erarbeitung eines Konzeptes für die Implementierung der CAMPFIRE-Technologien für die emissionsfreie maritime Mobilität im Ostseeraum

Maritime Antriebe CF09 Projektkosten: 605 T€ Laufzeit: 10/2020-10/2022 Partner: Carnival Martime, Port Rostock, Yara Zielstellung: Der Einsatz des neuen Energieträgers Ammoniak auf der Ostsee erfordert eine detaillierte Betrachtung der Ostseeanrainerstaaten, deren Hafenstrukturen und Schiffsverbindungen mit Norddeutschland. Neben der Erarbeitung potentieller Ammoniak-basierter Fährlinien im Ostseeraum wird ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur weltweiten Ammoniak-basierten Kreuzfahrtschifffahrt…

CF08_1: Entwicklung eines Konzeptes für den emissionsfreien Betrieb eines Binnenschiffes mit dem Kraftstoff Ammoniak

Maritime Antriebe CF08_1 Projektkosten: 1.279 T€ Laufzeit: 09/2020-08/2022 Partner:   Zielstellung: Ziel in der Projektlinie CF08 ist die Ausrüstung eines Binnenschiffes als Versuchsträger für eine Ammoniak-befeuerte Verbrennungskraftmaschine nebst Einbau der dafür notwendigen Tank-, Sicherheits- und Peripheriesysteme. Das Ammoniak-basierte Antriebssystem soll den Versuchsträger emissionsfrei mit der für einen Liniendienst notwendigen Energie versorgen. Anhand des Funktionsmusters werden…

CF07: Entwicklung des Funktionsmusters einer Ammoniak-betriebenen Sport Yacht mit Hybridsystem aus Festoxid-Brennstoffzelle und Motor

Maritime Antriebe CF07 Projektkosten: 1.470 T€ Laufzeit: 09/2020-08/2022 Partner: Zielstellung: Segelyachten setzen seit jeher Wind zum Vortrieb ein. Moderne Segel Yachten bieten heuten hohe Standards in den Inneneinrichtungen und benötigen zum Betrieb der Sportyacht elektrische Energie für Navigation, Sicherheit, Sekundärantrieb und Hilfsaggregate an Bord des Schiffes. Diese Energie wird aus fossilen Primärenergieträgern bereitgestellt. Im Rahmen…

CF06_2: Entwicklung eines Konzeptes für ein Funktionsmuster für die kommerzielle dezentrale Produktion von Green Ammonia

Grüner Ammoniak CF06_2 Projektkosten: 502 T€ Laufzeit: 05/2020-06/2022 Partner: Zielstellung: Die Projektentwicklung in CF06_2 hat die Erstellung eines Konzeptes für die industrielle Erzeugung von grünem Ammoniak mit 16 MW installierter Leistung Wind und Solar / 5 MW Elektrolyse an einem Standort in der Region zum Ziel. Die Anlage wird für eine direkte Kopplung an ein…

CF06_1: Entwicklung einer dezentralen Erzeugungstechnologie für grünes Ammoniak zur Speicherung erneuerbarer Energie

Grüner Ammoniak CF06_1 Projektkosten: 714 T€ Laufzeit: 04/2020-10/2022 Partner:  KIT Zielstellung: Im Vorhaben CF06_1 wird ein Versuchslabor zur Entwicklung von neuen Systemen für die dezentrale Ammoniaksynthese auf dem Betriebsgelände von YARA unter Nutzung der dort verhandenen Infrastruktur aufgebaut. Vom Partner Universität Rostock werden drei mögliche Reaktortypen für die Ammoniaksynthese auf der Laborskale mit einem kommerziell…

CF05: Elektrokeramische Dünnschichten für die Nutzung von Ammoniak in Schiffsantrieben

Dünnschichten CF05 Projektkosten: 1.193 T€ Laufzeit: 09/2020-08/2022 Partner: Zielstellung: Die im Partnerbündnis vorhandene wissenschaftliche Kompetenz auf dem Gebiet der Dünnschichttechnologie, den Hochleistungskatalysatoren, elektrokeramischen Werkstoffen auf der Basis von Perowskiten und Festoxid-Brennstoffzellen und -Elektrolyseuren wird im Rahmen des Verbundvorhabens CF05 für die Entwicklung eines schnellstartfähigen NH3-Membranreaktors zur Erzeugung eines optimierten C-freien Brennstoffgemisches zusammengeführt. Dieses ist als…

CF04: Dünnschichtbasierte Membran-Elektroden-Einheiten für die dezentrale Synthese von Ammoniak mittels Festkörper-Ammoniaksynthese

Dünnschichten CF04 Projektkosten: 1.934 T€ Laufzeit: 06/2020-08/2022 Partner:  Kerafol Kurzbeschreibung: Das Innovationsfeld von CAMPFIRE ist die dezentrale Erzeugung von Ammoniak aus erneuerbaren Energien und dessen Verwertung als Energieträger für eine emissionsfreie maritime Mobilität.  Durch die Integration neuartiger elektrokeramischer Dünnschichten in Energiesystemen werden ressourcenschonende direkte und flexible Energiewandlungsprozesse für die Ammoniaksynthese auf kleiner Skale realisierbar. Im…

CF03: Technologien und Machbarkeit

Startprojekt CF03 Projektkosten: 523 T€ Laufzeit: 07/2019-06/2021 Partner:  NSD Kurzbeschreibung: Im CAMPFIRE-Startvorhaben CF03 werden durch den Partnerverbund grundlegende Voraussetzungen für Realisierung der Lösungsansätze und Maßnahmen in den drei Produktkategorien PK1 Dünnschichten, PK2 Erzeugung von Grünem Ammoniak und PK3 Emissionsfreie Maritime Mobilität geschaffen. Dadurch wird eine zielorientierte und effiziente Umsetzung der Innovationen im geplanten zeitlichen Rahmen…

CF02: Weiterentwicklung der Strategie

Startprojekt CF02 Projektkosten: 295 T€  Laufzeit: 01/2020-08/2022 Partner: Kurzbeschreibung: Die durch das Strategische Management erarbeiten Maßnahmen und Lösungsansätze zielen insbesondere auf das Handlungsfeld Stärkung der Innovationsfähigkeit der KMU in einem fokussierten technologischen Ansatz auf den neuen Kraftstoff und Energiespeicher Ammoniak. Auf der Basis der neuen Technologien werden branchenübergreifende regionale Wertschöpfungsketten und neue Märkte in und…

CF01: Aufbau und Unterhaltung eines Innovationsmanagements

Startprojekt CF01 Projektkosten: 303 T€ (50% co-finanziert durch INP) Laufzeit: 07/2019-06/2022 Partner: Kurzbeschreibung: Durch Aufbau und die Unterhaltung eines hybriden Multi-Projektmanagements mit klassischen und agilen Komponenten soll im CAMPFIRE-Startprojekt CF01 eine für die Umsetzungsphase geeignete Struktur erarbeitet und gelebt werden. Die Arbeiten werden in drei Hauptarbeitspaketen durchgeführt. In CF01.1 Projektleitung wird der Start, das Controlling…